Vegane-Nuss-Nougat-Creme

Vegane-Nuss-Nougat-Creme 1
Vegane-Nuss-Nougat-Creme 2

Rezeptinformationen

Kategorie: Beilage

Portionen
15

Zutaten

250,00  g Haselnüsse
95,00  g Walnussöl
20,00  g Kakao
5,00  g Vanille
45,00  g Zucker
  Salz

Zubereitung

Zubereitungszeit: 30 min

Vegane-Nuss-Nougat-Creme mit wenig Zucker und wenig Fett

  • Haselnüsse in einer Pfanne ca. 15 Minuten auf mittlerer Stufe anbraten, immer wieder umrühren damit die Nüsse nicht schwarz werden.
  • Danach die Schalen so gut wie möglich entfernen. Wenn sich nicht die ganze Schale löst, ist das auch nicht schlimm.
  • Nüsse und Walnussöl in den Mixer geben und mixen. Das Öl schrittweise hinzufügen.
  • Dann den Zucker, eine prise Salz und den Kakao dazugeben und wieder mixen.
  • Anschließend die Vanille hinzufügen und wieder mixen.
  • Wenn die Konsistenz zu flüssig ist, noch ein paar Nüsse dazu geben.
  • Am Ende die Nuss-Nougat-Creme in ein Glas abfüllen.

Tipp

  • Nüsse in heißes Wasser geben und anschließend schälen.
  • Man kann auch noch 100 Gramm Vollmilchschokolade dazugeben.
  • Umso länger man mixt umso cremiger wird die Vegane-Nuss-Nougat-Creme und umso mehr Öle werden freigesetzt. Nach dem Mixen sollten die Nüsse fast flüssig sein.

Info

  • Zwei Wochen haltbar im Kühlschrak.

Autor: De Lorenzo Gardinal Benjamin